Jetzt online Termin vereinbaren!

 

FREUNDLICH. FAMILIÄR.UND ANGSTFREI.

Wir sind die wohnortnahe Kompetenz für moderne Zahnheilkunde, Implantologie, Endodontologie, Parodontologie, Kinder- und Jugendzahnheilkunde, Prophylaxe und Ästhetik und sind als Spezialisten erfahren und geschult im Umgang mit Angstpatienten, Kindern und Erwachsenen.


Sie werden bei uns individuell und umfassend beraten und behandelt!

Wir finden gemeinsam im Dialog die für Sie optimale Lösung und planen diese entsprechend Ihrer Lebensumstände. Deshalb bieten wir unseren Patienten, neben individuellen und flexiblen Terminvergaben, auch eine umfassende Beratung und Aufklärung an.

Implantologie/Zahnersatz

IMPLANTOLOGIE

HOCHWERTIGE LÖSUNGENmade in Germany

In der heutigen Zahnmedizin können fehlende Zähne schmerzarm durch Implantate ersetzt werden, wodurch der Verlust von Zähnen nicht gleichzeitig ein Verlust von Lebensqualität bedeuten muss.

Durch das Inserieren von Titanformkörpern in den Kieferknochen ist es möglich, einen dauerhaften und schonenden Ersatz verloren gegangener Zähne zu erreichen.  Auf diese Art und Weise ist eine Versorgung von Einzelzahnlücken, eine Brückenlösung aber auch eine Befestigung schlecht haltender Prothesen möglich.

Dr. Jürgen  Oeder blickt sehr erfolgreich auf seine über 15-jährige Erfahrung im Bereich der Implantologie zurück und ist dafür weit über die Grenzen des Sauerlandes bekannt.  Bevorzugt  verwendet er minimal-invasive Operationstechniken, knochenaufbauende und weichgewebsregulierende Maßnahmen, um einen möglichst natürlichen Zahnersatz zu erzielen.

Dank unseres Anästhesisten-Teams können alle operativen Maßnahmen auch unter Vollnarkose durchgeführt werden. Sprechen  Sie uns dazu einfach an. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

IMPLANTATE BEI
EINZELZAHNLÜCKEN

 

Implantate als Ersatz von einzelnen Zähnen bieten den sehr großen Vorteil, dass auf das Beschleifen von gesunden Nachbarzähnen zur Aufnahme eine Brücke verzichtet werden kann. Ein Implantat wird als künstliche Wurzel eingesetzt und der Kieferknochen wird weiterhin funktionell belastet, damit er sich nicht abbaut. Auf schonende Art und  Weise werden mit Hilfe von minimal-invasiven Weichgewebetechniken  ästhetisch sehr schöne Ergebnisse erreicht.

IMPLANTATE ALS ALTERNATIVE ZUR TEILPROTHESE

 

Beim Verlust mehrerer nebeneinander liegender Zähne sieht die Standardtherapie den Einsatz einer herausnehmbaren Prothese mit Prothesenbügeln und Halteelementen vor. Dieses erweist sich oft ästhetisch wie auch funktionell, zum Beispiel durch Druckstellen und/oder  Schaukeln, als äußerst problematisch.

Durch den Einsatz von Implantaten  bei  größeren Zahnlücken kann diese Problematik vermieden werden.

IMPLANTATE ZUM
BESSEREN PROTHESENHALT

 

Im zahnlosen Kiefer gewährleisten Implantate eine stabile und sichere Verankerung von Prothesen und geben den Patienten ein großes Stück an Lebensqualität zurück. Es ist wieder möglich ungezwungen zu sprechen, essen und lachen.

Implantat-Broschüre

der Zahnärztekammer

Download

ZAHNERSATZ / PROTHETIK

AUF NATÜRLICHEN ZÄHNEN

Neben dem Zahnersatz auf Implantatpfeilern bieten wir  selbstverständlich auch auf natürlichen Zähnen alle Möglichkeiten der prothetischen Versorgung an.

Festsitzenden oder herausnehmbaren Zahnersatz passen wir individuell in Zusammenarbeit mit unserem kompetenten Zahntechniker-Team an.

    

Kronen- und Teilkronen aus Gold oder Keramik

Festsitzende oder herausnehmbare Brücke

Teilprothesen mit Teleskop(Doppelkronen)- oder
Geschiebetechnik

Modellgussprothesen mit Klammer- Halteelementen

Vollprothesen

 

Unser Dentallabor  bietet Ihnen und uns die Möglichkeit, Kronen und Brücken als moderne, metallfreie und hochästhetische vollkeramische Versorgung (Zirkoniumoxid Keramik) fertigen zu lassen.

Ein Werkstoff, ursprünglich in der Luft- und Raumfahrttechnik eingesetzt, der aus der modernen Zahnmedizin nicht mehr wegzudenken ist.

IHRE VORTEILE

    

Hervorragende Ästhetik durch fehlende Schattenbildung
dank besserer Lichtleitung

Anwendung bei Metallunverträglichkeit, da kaum
allergenisierendes Potential

Bessere Zahnfleischgesundheit durch geringere
Plaqueanlagerung


Nach umfangreicher Untersuchung und Beratung werden wir die für Sie optimale Lösung gemeinsam herausfinden.

Wir informieren Sie gerne!

Endodontologie

ENDODONTOLOGIE

ZAHNERHALTUNG MIT MODERNEN METHODEN

Die Endodontologie – auch als Wurzelkanalbehandlung bekannt – kommt dann zum Einsatz, wenn der Zahn durch Karies oder ein Trauma in seinem Inneren (Nerv oder Pulpa) beschädigt wird. Eindringende Bakterien rufen dort eine meist sehr schmerzhafte Entzündung des Gewebes hervor, die den Zahnnerven(Zahnpulpa) zerstört.

Weitergehend kann sich der Entzündungsbereich rund um die Wurzelspitze ausdehnen, der dann im akuten Zustand häufig ebenfalls starke Schmerzen auslöst und zu starken Schwellungen führen kann.

Um den erkrankten Zahn langfristig noch zu erhalten, ist eine adäquate Wurzelkanalbehandlung erforderlich. Hierbei muss das gesamte Wurzelkanalsystem des Zahnes aufbereitet, gereinigt und desinfiziert werden, um möglichst alle Bakterien zu entfernen.

Im Anschluss daran ist es erforderlich, die gesamten Wurzelkanäle bakteriendicht zu verschließen, um das Risiko einer erneuten Infektion zu minimieren.

Behandlung unter Miksroskop

Bei vielen Zähnen ist die Durchführung einer erfolgreichen Wurzelkanalbehandlung sehr schwierig, da die Wurzeln gekrümmt sind und es eine Vielzahl von Seitenkanälen gibt, in denen Bakterien verbleiben können. Daher wird für eine erfolgreiche Behandlung zusätzliches Spezialinstrumentarium und Spezialwissen benötigt, um die Prognose für einen langfristigen Zahnerhalt deutlich zu verbessern.

Bei uns in der Praxis kommen für die Aufbereitung der Wurzelkanäle moderne und besonders effiziente Feilensysteme (z.B. Reciproc R) und Abfüllmethoden (z.B. Thermafil R) zum Einsatz, über die wir sie gerne informieren.

Dr. André Ende hat sich seit 2013 auf diesen Bereich der Zahnerhaltung sehr erfolgreich spezialisiert. In besonders schwierigen Fällen führt er bei uns die Wurzelkanalbehandlung und –füllung auch mit Hilfe unseres OP-Mikroskops durch.

In manchen Fällen ist  unterstützend ein chirurgischer Eingriff (Wurzelspitzenresektion) erforderlich, um den Zahn sicher zu erhalten.

Parodontologie

PARODONTOLOGIE

AKTUELLE BEHANDLUNGSMETHODEN

AKTUELLE BEHANDLUNGS- METHODEN

Zahnfleischentzündungen sind eine weit verbreitete Krankheit in Deutschland. Über 60% der Deutschen leiden unter dieser „Volkskrankheit“, bei der Bakterien eine Entzündung des Zahnfleisches auslösen. Unbehandelt kann sich diese Entzündung auf den Zahnhalteapparat ausdehnen (Parodontitis) und einen Rückgang des Zahnfleisches bewirken, was zum Verlust von Stützgewebe und Knochensubstanz führen kann.

Dadurch verlieren die Zähne an Halt, werden locker und können dann ausfallen oder müssen ggf. gezogen werden. Die Parodontologie beschäftigt sich mit der Erhaltung des Zahnfleisches, in der es in der heutigen Zahnmedizin verschiedene Möglichkeiten zur Erhaltung gibt.

PLASTISCH.

Mittels plastischer Rekonstruktion können wir verloren gegangenes Gewebe wiederherstellen. Dazu werden durch mikrochirurgische Eingriffe u.a. freiliegende Zahnhälse gedeckt und Kronenver- längerungen durchgeführt.

REGENERATIV.

Die regenerative Parodontologie zielt darauf ab, das Zahnfleisch wieder aufzubauen und so für Stabilität und Halt zu sorgen. Diese Form der Behandlung ist im frühen Stadium möglich, da hier durch die Früherkennung noch ausreichend natürliches Zahnfleisch vorhanden ist, um darauf aufbauend Ihr Zahnfleisch zu stärken und aufzubauen.

RESEKTIV.

Die resektive Parodontologie wird angewendet, wenn das Knochenniveau sich insgesamt zurückgebildet hat. Ziel ist es, die Taschen zu eliminieren, sodass die Zähne wieder stabil und fest im Zahnfleisch sitzen.

Prophylaxe

PROPHYLAXE

VORSORGE FÜR GESUNDE ZÄHNE

Unter Prophylaxe versteht man in der Zahnmedizin vorsorgende Maßnahmen, die langfristig eine Erkrankung des Zahnhalteapparates bzw. der Zähne verhindern sollen. Besonders Karies und Parodontitis gehören zu den am weitesten verbreiteten Erkrankungen. Eine unbehandelte Karies bzw. Parodontitis kann weitreichende Folgen für Ihre Zahngesundheit und Ihre allgemeine Gesundheit bedeuten.

Obwohl eine gründliche, häusliche Reinigung elementar ist, reicht diese alleine nicht aus, um die Zähne dauerhaft zu erhalten. Deshalb empfehlen wir unseren Patienten, mindestens 2x im Jahr zur Kontrolluntersuchung zu kommen und die Zähne prüfen und reinigen zu lassen. Über weitere zahnärztliche Behandlungsmöglichkeiten informieren wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch vor Ort. Sprechen Sie uns an.

Qualifiziertes und schonend arbeitendes Prophylaxeteam

Schmerzlose Entfernung von Zahnbelägen

Politur der Zahn- oberflächen mit Fluoridierung zur Zahnhärtung

Sanfte und dauerhafte Farbaufhellung Ihrer Zähne

Vorbeugung und Behandlung von Mundgeruch

Parodontose Vorsorge

Vor- und Nachsorge von Implantaten

PROFESSIONELLE ZAHNREINIGUNG

Die Professionelle Zahnreinigung ist eine der beliebtesten und bekanntesten Behandlungsmethoden der Zahnmedizin, da sie einige Vorteile in sich vereint.

Sie dient zum einen der Gesunderhaltung Ihrer Zähne, indem Zahn- und Zahnfleischerkrankungen durch die Reinigung vermieden werden. Unser geschultes Team für Prophylaxe hilft Ihnen Ihre Mundhygiene zu verbessern; angefangen bei der Wahl der richtigen Zahnbürste/ Dentalhilfsmittel bis hin zur Perfektion Ihrer Zahnputztechnik.

Dabei wird ein individuelles Profil vom Gesundheitszustand Ihrer Zähne und Ihres Zahnhalteapparates erstellt. Sämtliche Faktoren, die ursächlich für Entzündungsprozesse in Ihrer Mundhöhle sind, werden gründlich beseitigt.

Desweiteren verhilft die Professionelle Zahnreinigung Ihnen zu natürlich schönen Zähnen, indem Zahnverfärbungen, die durch den Konsum von Kaffee, Tee, Nikotin, Rotwein und Medikamenten verursacht werden, entfernt werden.

Ästhetik

ZAHNÄSTHETIK

FÜR EIN STRAHLENDES LÄCHELN

Einer der Schwerpunkte unserer Praxis stellt die Zahnästhetik dar.

Daher bieten wir in unserer Praxis verschiedenste Methoden an, um Ihnen schöne Zähne zu verschaffen. Ob Professionelle Zahnreinigungen, Bleaching, Veneers , hochwertige(r) zahnfarbene(r) Zahnfüllungen bzw. Zahnersatz – all diese Leistungen sorgen für ein naturgetreues, gesundes Aussehen Ihrer Zähne!

Wir zeigen Ihnen gerne individuell, was bei Ihnen möglich ist!

VENEERS

Sie sind auf der Suche nach einer alternativen Möglichkeit, um Ihr Lächeln zu perfektionieren? Sie möchten Zahnlücken schließen oder Zahnfehlstellungen bzw. schiefe, unterentwickelte oder stark verfärbte Zähne nachhaltig korrigieren?

Wir empfehlen Ihnen hierzu eine substanzschonende ästhetische Behandlungsmethode – VENEERS:

Hauchdünne Keramikschalen, lichtdurchlässig, minimal-invasiv – mit nur leichtem Substanzverlust – individuell auf Ihren natürlichen Zähnen angepasst!

Das Ergebnis: ein einzigartiges Lächeln!

Sprechen Sie uns an!

ZAHNFARBENE FÜLLUNGSTHERAPIE

Diverse Werkstoffe stehen uns nach Kariesentfernung zum Verschluss des Zahnes zur Verfügung – abhängig von der Wahl des Materials für einen kürzeren oder längeren Zeitraum.

Schon seit langem arbeiten wir bei uns „amalgamfrei“.

Es wird seit Jahren kontrovers diskutiert, ob Amalgam harmlos oder schädlich ist. Allerdings bleibt der ästhetische Zugewinn unbestreitbar, der durch Amalgamentfernungen erzielt wird, zumal auch zusätzlich eine dauerhafte Zahnverfärbung durch die metallischen Bestandteile der Amalgamfüllungen evtl. im Vorfeld vermieden werden kann.

Sie entscheiden selbst - in Anpassung an Ihre persönlichen Bedürfnisse – ob eine einfache und zweckmäßige Basisversorgung oder eine zahnfarbene, hoch ästhetische und kaum sichtbare Zahnfüllung eingesetzt wird.

NEUES VERFAHREN

zahnaufhellung mit der NATURAL+ LED

Sie träumen von einem selbstbewussten, strahlend weißen Lächeln? Wir können Ihnen diesen Traum erfüllen. Professionelles Bleaching ist ein bewährtes Verfahren zur Zahnaufhellung, das seit Jahren in der kosmetischen Zahnmedizin erprobt ist. Voraussetzung ist im Vorfeld eine Professionelle Zahnreinigung.

Mit Hilfe der neuen NATURAL+TM LED Lampe können Sie sich ab sofort Ihre Zähne in unserer Praxis noch bequemer und sanfter aufhellen lassen - mit einem Ergebnis, dass sich sehen lassen kann. Die Bleaching Lampe kombiniert Ergonomie mit exzellenter Performance und ist dabei schonend zum Zahnfleisch und den Zähnen.

In die Kopfstütze, die mit der Lampe verbunden ist, ist ein Audiosystem eingearbeitet, dass es Ihnen ermöglicht während der Behandlung von einer externen Quelle (bspw. Smartphone) Musik zu hören. Lehnen Sie sich zurück, vergessen Sie vertieft in Ihre Lieblingsmusik den Alltag und nach kurzer Zeit erstrahlen Ihre Zähne in neuem Glanz. Eine Aufhellung von bis zu acht Farbstufen in einer 30-45 minütigen Behandlung ist mit dem neuen Gerät möglich. Die Intensität der Aufhellung bestimmen Sie!

Sensivitäten, die durch den Zahnaufhellungsprozess entstehen können (bspw. Zahnfleischsensibilitäten), werden durch den Einsatz einer neuen Technik minimiert. Die NATURAL+ Lampe kombiniert blaue und rote LED’s und nutzt somit den Effekt von zwei unterschiedlichen Wellenlängen.

Wir beraten Sie gerne!

Heutzutage muss niemand mehr auf den ersten Blick eine Zahnfüllung erkennen!

Als ästhetisches Füllungsmaterial bieten wir Ihnen in unserer Praxis qualitativ hochwertige zahnfarbene Füllungskunststoffe (Komposite) in der Mehrschichttechnik an. Die Komposite sind durch enorme technische Weiterentwicklung in den letzten Jahren deutlich stabiler und langlebiger.

Es kommt zu einer starken adhäsiven (Klebe-)Verbindung zwischen Kunststoff und Zahn dank moderner Haftvermittler. Wodurch individuell an Ihre Zahnfarbe angepasste Komposit-Mehrschichtfüllungen heutzutage - was Ästhetik, Haltbarkeit und Stabilität betrifft – ein hohes Qualitätsniveau erreicht haben.

Eine nochmalige Steigerung in der Qualität der Füllungstherpie – sowohl im Hinblick auf die Ästhetik (kaum Verfärbungen durch Alterung des Materials) als auch auf Haltbarkeit und Stabilität kann nur durch Keramikfüllungen erreicht werden.

Wir stellen bei uns Keramikrestaurationen - mit CEREC her: Ein computergestütztes Verfahren zur Herstellung von vollkeramischen Inlays, Onlays, Teilkronen, Veneers und Kronen in Front-und Seitenzahnbereich.

jetzt CEREC INFOBROSCHÜRE downloaden

KEIN ABDRUCK

Der präparierte Zahn wird mit der CEREC 3D-Kamera innerhalb von wenigen Sekunden aufgenommen. Der unangenehme Abdruck mittels einer Silikonmasse im Mund entfällt.

KEIN PROVISORIUM

CEREC-Füllungen können innerhalb weniger Minuten aus einem Keramikblock geschliffen werden. Es entfällt eine vorübergehende Versorgung mittels eines Provisoriums und tagelanges Warten auf die fertige Keramikfüllung.

KEIN ZEITVERLUST

Aufgrund der möglichen Sofortversorgung mit CEREC bedarf es nur eines einzigen Behandlungsbesuches in unserer Praxis. Und Sie erfreuen sich an Zahnfüllungen, die Ihre Langlebigkeit bereits bewiesen haben.

Kinder- und Jugendzahnheilkunde

GROSSE GESCHICHTEN

FÜR KLEINE HELDEN

Und kleine Geschichten großer Helden – so haben wir beispielsweise unsere ganz eigene Samm-
lung an großen Heldengeschichten in unserer Praxis.

Kindercomic

BESONDERE LEISTUNGEN

FÜR BESONDERE PATIENTEN ;)

Es ist uns eine Herzensangelegenheit, dass sich Kinder bei uns geborgen und gut aufgehoben fühlen.

 

Damit dies gelingt, hat sich Dr. Susanne Vornweg mit dem speziell geschulten Team der Kinderprophylaxe viele Gedanken gemacht, unsere kleinen Patienten medizinisch und psychologisch bestmöglich zu betreuen: unsere gemeinsames Ziel sind gesunde Zähne, ein Leben lang, ohne Furcht vor Zahnarztbesuchen!

    

Wohlfühl-Atmosphäre mit kindgerechter Ausstattung und
schonenden Behandlungsmethoden

ausführliche Beratung rund um Pflege der ersten Milchzähne
bis hin zu den bleibenden Zähnen

Diagnostik mit faseroptischer Transillumination (FOTI) und
digitalem Röntgen (strahlenreduziert)

 

Durch spielerisches und liebevolles Heranführen an die richtige Zahnpflege und kindgerechte Kontrolle/Behandlung der Zähne wird schon ganz früh der Grundstein für die Mund/Zahngesundheit sowie eine angstfreie, vertrauensvolle Zahnarztbeziehung im Erwachsenenalter gelegt.


Wir möchten gerne dazu beitragen und bieten ...

    

minimal-invasive Zahnerhaltungstherapie mit Versiegelungen,
Füllungen (Zement (Glasionomerzement) oder Kunststoff
(Composit/Compomer)), Kinderkronen, Kinderprothesen,
Platzhaltern etc.

individuelles Prophylaxekonzept mit Ernährungsberatung,
professioneller Kinderzahnreinigung, Fluoridierung

Familientermine ... denn zusammen mit den Geschwistern ist es
oft einfacher - „was meine Schwester kann, kann ich doch auch“ ;-)

 

... manchmal muss aber schon umfassender behandelt werden und das Ausmaß der erforderlichen Therapie übersteigt die Kooperationmöglichkeit der Kinder.

Mit unserem erfahrenen Anästhesieteam haben wir die Möglichkeit in Allgemeinnarkose (Vollnarkose) eine Gesamtsanierung in einer Sitzung hier in unserer Praxis durchzuführen.

In regelmäßigen Nachkontrollen können dann unsere kleinen Patienten angstfrei langsam an eine normale Behandlung herangeführt werden, ohne dass gleich „etwas gemacht" werden muss.

Es ist uns eine Herzensangelegenheit, dass sich Kinder bei uns geborgen und gut aufgehoben fühlen.

Damit dies gelingt, hat sich Dr. Susanne Vornweg mit dem speziell geschulten Team der Kinderprophylaxe viele Gedanken gemacht, unsere kleinen Patienten medizinisch und psychologisch bestmöglich zu betreuen: unsere gemeinsames Ziel sind gesunde Zähne, ein Leben lang, ohne Furcht vor Zahnarztbesuchen!


Durch spielerisches und liebevolles Heranführen an die richtige Zahnpflege und kindgerechte Kontrolle/Behandlung der Zähne wird schon ganz früh der Grundstein für die Mund/Zahngesundheit sowie eine angstfreie, vertrauensvolle Zahnarztbeziehung im Erwachsenenalter gelegt.


Wir möchten gerne dazu beitragen und bieten ...

    

Wohlfühl-Atmosphäre mit kindgerechter Ausstattung und schonenden Behandlungsmethoden

ausführliche Beratung rund um Pflege der ersten Milchzähne bis hin zu den bleibenden Zähnen

Diagnostik mit faseroptischer Transillumination (FOTI) und digitalem Röntgen (strahlenreduziert)

minimal-invasive Zahnerhaltungstherapie mit Versiegelungen, Füllungen (Zement (Glasionomerzement) oder Kunststoff (Composit/Compomer)), Kinderkronen, Kinderprothesen, Platzhaltern etc.

individuelles Prophylaxekonzept mit Ernährungsberatung, professioneller Kinderzahnreinigung, Fluoridierung

Familientermine denn zusammen mit den Geschwistern ist es oft einfacher - „was meine Schwester kann, kann ich doch auch“

 

Kinder- und Jugendzahnheilkunde

Kinder- und Jugendzahnheilkunde

IMPRESSUM DATENSCHUTZ

Impressum

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 5 TMG


Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis
Dr. Oeder | Dr. Ende | Dr. Vornweg

Hauptstraße 12
58802 Balve

Telefon: 02375 - 40 60
E-Mail: praxis@zahnarzt-balve.de
Internet: http://www.zahnarzt-balve.de/


Webkonzeption & Marketing

Praxispuls - Agentur für Strategische Kommunikation
http://www.praxispuls.de


Hinweise auf Nutzungs-/Copyrightrechte
© Copyright und Lizenzgeber für verwendete Abbildungen ist iStockphoto.com.

iStockphoto Inc.

Suite 200 - 1240 20th Ave SE
Calgary, AB T2G 1M8
Canada
Fon: 403.265.3062

Für das gesamte Webdesign, alle Grafiken, bzw. jedes Layout und jeglichen Text liegt das Copyright bei der Firma praxispuls. Alle Rechte vorbehalten. Alle anderen auf diesen Webseiten zitierten Warenzeichen, Produktmarken und Firmennamen bzw. Firmenlogos sind das alleinige Eigentum der jeweiligen Besitzer.


Angaben nach dem Telemediengesetz (TMG)

Gemäß § 5 Abs. 1 des Telemediengesetzes geben wir (Herr Dr. Jürgen Oeder, Herr Dr. André Ende, Frau Dr. Susanne Vornweg) nachfolgend die Informationen, die laut TMG auf einer Praxis-Webseite verfügbar sein müssen:


Zuständige Landeszahnärztekammer

Zahnärztekammer Westfalen-Lippe

Auf der Horst 29
48147 Münster

Telefon: 0251 - 507 0
Telefax: 0251 - 507 570

E-Mail: zaekwl@zahnaerzte-wl.de
Internet: https://www.zahnaerzte-wl.de/


Zuständige kassenzahnärztliche Vereinigung
Auf der Horst 25
48147 Münster

Telefon: 0251 - 507 0
Telefax: 0251 - 507 570

E-Mail: zaekwl@zahnaerzte-wl.de
Internet: https://www.zahnaerzte-wl.de/

Berufsrechtliche Regelungen

- Zahnheilkundegesetz
- Heilberufe-Kammergesetz
- Gebührenordnung für Zahnärzte
- Berufsordnung für Zahnärzte


Zuständige Berufsordnung

http://www.aekwl.de/fileadmin/rechtsabteilung/doc/Berufsordnung_20111126_internet.pdf


Berufsbezeichnung und Zulassung

HERR DR. JÜRGEN OEDER
ZAHNARZT

HERR DR. ANDRÉ ENDE
ZAHNARZT

FRAU DR. SUSANNE VORNWEG
ZAHNAZRT

verliehen in der Bundesrepublik Deutschland


Haftungsausschuss


Inhalt des Onlineangebotes

Der Herausgeber übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzungder dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Der Herausgeber behältes sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigungzu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültigeinzustellen.

Verweise und Links

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolleder verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf dieseSeite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teiledes Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertungaußerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nichtkommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wirderartige Inhalte umgehend entfernen.



Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig. Wir halten uns bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung streng an die Bestimmungen und rechtlichen Grundlagen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG, siehe auch https://www.gesetze-im-internet.de/bdsg_1990/) und des Telemediengesetzes (TMG, siehe auch https://www.gesetze-im-internet.de/tmg/). Mit der Nutzung unserer Webseite willigen Sie ein, dass wir bestimmte Daten erheben dürfen. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuches auf der Homepage erfasst und wie diese genutzt werden.

Grundsätzlich können Sie als Nutzer der Webseite www.zahnarzt-balve.de Inhalte ohne jede Angabe personenbezogener Daten vollumfänglich einsehen. Sofern Sie als Nutzer (im weiteren Verlauf „betroffene Person“) bestimmte Services (bspw. Termin- oder Kontaktformulare) über unsere Webseite in Anspruch nehmen möchten, kann jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden (siehe auch 4. Erfassung von Daten und Informationen).

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten (bspw. Name, Geburtsdatum, Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer) einer betroffenen Person, halten wir uns stets an die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO, siehe auch https://dsgvo-gesetz.de) sowie an die für uns geltende Berufsordnung und landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir betroffene Personen über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Darüber hinaus klären wir alle Nutzer unserer Webseite über ihre Rechte im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung durch unsere Praxis auf.

Als für die Verarbeitung Verantwortlicher sehen wir uns zudem in der Pflicht mit Hilfe zahlreicher technischer und organisatorischer Maßnahmen sicherzustellen, den Nutzern der Webseite www.zahnarzt-balve.de einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Grundsätzlich können internetbasierte Datenübertragungen allerdings jederzeit Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz durch uns nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jedem betroffenen Nutzer frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

1. Begriffsbestimmungen

Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Patienten einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten und Ihnen vorab die im Folgenden verwendeten Begrifflichkeiten zu erläutern, verweisen wir Sie an dieser Stelle auf die originalen Gesetzestexte und Begriffsbestimmungen der DSGVO unter https://dsgvo-gesetz.de/art-4-dsgvo/ sowie https://dsgvo-gesetz.de/bdsg-neu/46-bdsg-neu/.

2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist:

Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Dr. Oeder | Dr. Ende | Dr. Vornweg

Hauptstraße 12
58802 Balve
Deutschland

Telefon (02375) - 40 60

E-Mail praxis@zahnarzt-balve.de
Internet www.zahnarzt-balve.de

3. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist:

Susanne Hoffmann
Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Dr. Oeder | Dr. Ende | Dr. Vornweg

Hauptstraße 12
58802 Balve
Deutschland

Telefon (02934) - 77 90 39

E-Mail s.hoffmann@zahnarzt-balve.de
Internet www.zahnarzt-balve.de

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

4. Erfassung von Daten und Informationen

Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer. Personenbezogene Daten werden von uns nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die betroffene Person in die Datenerhebung einwilligt. Grundsätzlich können Sie unsere Webseite besuchen, ohne personenbezogene Daten zu hinterlassen. In einigen Fällen benötigen wir jedoch Daten von Ihnen, und zwar bei:

  • • Terminformular
  • • Kontaktformular
  • • Rückrufformular

In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

Erhebung und Verarbeitung nicht personenbezogener Daten (Zugriffsdaten/ Server-Logfiles)

Bei jedem Zugriff einer betroffenen Person auf unsere Webseite, d.h. bei jedem Abruf oder Versuch eines Abrufs einer Datei auf diesem Server, werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei (Server-Logfile) beim Webspace-Provider gespeichert. Diese Daten sind nicht personenbezogen und wir können nicht nachvollziehen, welcher Nutzer welche Daten abgerufen hat.

Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:

  • • Name der abgerufenen Datei
  • • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • • Übertragene Datenmenge
  • • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • • Meldung, warum ein Abruf ggf. fehlgeschlagen ist
  • • Betriebssystem und Browsersoftware Ihres Computers
  • • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)

Alle genannten Daten werden nur zu statistischen Auswertungen, zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes von uns und von uns beauftragten Dienstleistern ausgewertet. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen personenbezogenen Daten gespeichert. Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage machen. Wir nutzen diese Daten, um unsere Webseite und unseren Service für Sie stetig zu verbessern. Der Anbieter behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben und Vorschriften, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und uns und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen. Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Krankenversicherungs- und Gesundheitsdaten. Dazu zählen u.a. Anamnese, biographische Daten, Diagnosen, Therapien und Therapievorschläge sowie Befunde, die wir oder andere Ärzte erheben. Zu diesen Zwecken können uns auch andere Ärzte, Psychotherapeuten, Krankenhäuser, Reha-Kliniken oder Gutachterstellen, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Befundberichten, Arztbriefen). Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung und Grundlage für Ihre Behandlung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige, pflichtgemäße Behandlung nicht erfolgen - allenfalls eine Notfallversorgung.

Empfänger Ihrer Daten

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt, in Notfallsituationen notwendig oder durch Ihre Einwilligung ermöglicht ist (z.B. Schweigepflichtentbindungserklärung, konkludentes Handeln). Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können Apotheker, andere Ärzte, Psychotherapeuten, Kassenärztliche Vereinigungen, Krankenversicherungen, Rentenversicherungen (z.B. wg. Rehabilitation, Berentung), MDK, Ämter (z.B. Versorgungsamt, Arbeitsamt, Sozialamt, Gesundheitsamt), Gerichte (z.B. Betreuungsgericht, Sozialgericht), Ärztekammern (z.B. Schlichtungsstellen), Versicherungen (z.B. Unfallversicherung, Lebensversicherung), Schulen und Arbeitgeber (z.B. AU-Bescheinigungen), Betreuer und Bevollmächtigte etc. sein. Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistungen, zur Klärung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger.

5. Kontaktmöglichkeiten über die Webseite

Die Webseite der Zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis Dr. Oeder | Dr. Ende | Dr. Vornweg enthält Schaltflächen, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserer Praxis ermöglichen, was unter anderem die Angabe einer E-Mail-Adresse umfasst. Die von betroffenen Personen, auf freiwilliger Basis, über ein Kontaktformular oder per E-Mail übermittelten persönlichen Daten werden ausschließlich für die Bearbeitung oder die Kontaktaufnahme zur betroffenen Person automatisch bei uns gespeichert. Alle erhobenen personenbezogenen Daten werden in keinem Fall an Dritte weitergegeben.

6. Datenschutz bei digitalen Bewerbungen

Über die Webseite elektronisch übermittelte (bspw. per E-Mail oder über ein integriertes Bewerberformular) Bewerberunterlagen und personenbezogene Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens weiterverarbeitet. Sollte es im Anschluss zwischen dem für die Verarbeitung Verantwortlichen und dem Bewerber zu einem Anstellungsvertrag kommen, werden die übermittelten Daten unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Kommt kein Anstellungsvertrag zustande, werden alle übermittelten Daten nach Bekanntgabe der Absageentscheidung von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

7. Verwendung von Cookies

Die Webseite der Zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis Dr. Oeder | Dr. Ende | Dr. Vornweg verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Cookies ermöglichen der Zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis Dr. Oeder | Dr. Ende | Dr. Vornweg den Benutzer einer Internetseite bei erneutem Besuch wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung einer Internetseite zu erleichtern und nutzerfreundlichere Leistungen bereitzustellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

In unseren Cookies werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Bitte beachten Sie dabei, dass für manche Funktionen unserer Internetseite Cookies eventuell für eine korrekte Funktion und/oder Darstellung benötigt werden.

8. Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Unsere Praxis speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur so lange, wie es die Erreichung des Speicherungszwecks erfordert oder solange, wie dies durch europäische Richtlinien, die zuständige Aufsichtsbehörde oder andere geltende deutsche Gesetze vorgesehen ist.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft die maßgebende Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gelöscht.

9. Rechte der betroffenen Person

a) Recht auf Bestätigung
Die betroffene Person hat nach Art. 15 Abs. 1 DSGVO das Recht, von uns eine Bestätigung darüber einzuholen, ob sie betreffende personenbezogene Daten in unserer Praxis verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit mit unserem Datenschutzbeauftragten oder einem anderen Mitarbeiter unserer Praxis in Verbindung setzen.

b) Recht auf Auskunft
Das Auskunftsrecht ist in zwei Stufen untergliedert. Zunächst kann die betroffene Person von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob überhaupt personenbezogene Daten von ihr verarbeitet werden (siehe 9a – Recht auf Bestätigung). Werden keine personenbezogenen Daten der betroffenen Person verarbeitet, ist der Antragsteller darüber zu informieren. Werden personenbezogene Daten der betroffenen Person verarbeitet, hat diese ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die Daten. Zusätzlich hat der Verantwortliche nach Art. 15 Abs. 1 DSGVO auch die folgenden Informationen an die betroffene Person bereitzustellen:

  • Verarbeitungszwecke;
  • Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden;
  • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
  • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Werden personenbezogene Daten in Drittländer oder an eine internationale Organisation übermittelt, haben betroffene Personen darüber hinaus nach Art. 15 Abs. 2 DSGVO das Recht, über die in Zusammenhang mit der Datenübermittlung getroffenen geeigneten Garantien gemäß Art. 46 DSGVO (z.B. vereinbarte Standard-Datenschutzklauseln oder verbindliche interne Datenschutzvorschriften) informiert zu werden.

Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter unserer Praxis wenden.

c) Recht auf Berichtigung
Die betroffene Person hat nach Art. 16 DSGVO das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hat die betroffene Person das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

Möchte eine betroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter unserer Praxis wenden.

d) Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)
Die betroffene Person hat nach Art. 17 DSGVO das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht weiterhin erforderlich ist:

  • Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  • Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei der Zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis Dr. Oeder | Dr. Ende | Dr. Vornweg gespeichert sind, veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter unserer Praxis wenden. Der kontaktierte Mitarbeiter wird veranlassen, dass dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird.

e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Die betroffene Person hat nach Art. 18 DSGVO das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von der betroffenen Person bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt;
  • der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, die betroffene Person sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt, oder
  • die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO eingelegt hat, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei der Zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis Dr. Oeder | Dr. Ende | Dr. Vornweg gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter unserer Praxis wenden. Der kontaktierte Mitarbeiter wird die Einschränkung der Verarbeitung unverzüglich veranlassen.

f) Recht auf Datenübertragbarkeit
Die betroffene Person hat nach Art. 20 DSGVO das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie einem Verantwortlichen bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Außerdem hat sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Ferner hat die betroffene Person nach Art. 20 Abs. 2 DSGVO bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DSGVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden (Art. 20 Abs. 4 DSGVO).

Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit an den von der Zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis Dr. Oeder | Dr. Ende | Dr. Vornweg bestellten Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter unserer Praxis wenden.

g) Recht auf Widerspruch
Die betroffene Person hat nach Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e oder Buchstabe f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Die Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Dr. Oeder | Dr. Ende | Dr. Vornweg verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Verarbeitet die Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Dr. Oeder | Dr. Ende | Dr. Vornweg personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person gegenüber der Zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis Dr. Oeder | Dr. Ende | Dr. Vornweg der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird die Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Dr. Oeder | Dr. Ende | Dr. Vornweg die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten (Art. 21 Abs. 3 DSGVO).

Zudem hat die betroffene Person nach Art. 21 Abs. 6 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei der Zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis Dr. Oeder | Dr. Ende | Dr. Vornweg zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DSGVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt an den Datenschutzbeauftragten von der Zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis Dr. Oeder | Dr. Ende | Dr. Vornweg oder einen anderen Mitarbeiter wenden. Der betroffenen Person steht es ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Die betroffene Person hat ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

Kavalleriestraße 2-4
40213 Düsseldorf
Deutschland

Telefon (0211) - 38 424 0
Telefax (0211) - 38 424 10

E-Mail poststelle@ldi.nrw.de

h) Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat nach Art. 22 DSGVO das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung (1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist, oder (2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder (3) mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.

Ist die Entscheidung (1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder (2) erfolgt sie mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person, trifft die Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Dr. Oeder | Dr. Ende | Dr. Vornweg angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

Möchte die betroffene Person Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter unserer Praxis wenden.

i) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
Der betroffenen Person steht das Recht zu, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter unserer Praxis wenden.

10. Datenschutzbestimmungen für den Einsatz und die Verwendung von Facebook

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook integriert. Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

11. Verwendung von Webfonts

a) Google Fonts
Auf dieser Internetseite werden externen Schriften von Google Fonts, einem Dienst der Goongle Inc. ("Google"), verwendet. Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf. Es wird an den Server - i.d.R. in den USA- übermittelt, welche Internetseiten Sie besucht haben. Zusätzlich wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers dieser Internetseiten von Google gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google:
https://fonts.google.com/#AboutPlace:about & https://policies.google.com/privacy?hl=de

b) Adobe Typekit
Zur einheitlichen & ansprechenden Darstellung von Schriftarten nutzt diese Seite so genannte Web Fonts, bereitgestellt von Adobe Typekit. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Beim Aufruf dieser Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in Ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Daher muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Adobe Typekit aufnehmen, weshalb Adobe Typekit Kenntnis darüber erlangt, dass über Ihre IP-Adresse diese Website aufgerufen wurde. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Adobe Typekit:
https://typekit.com/ & https://www.adobe.com/de/privacy/policies/typekit.html

12. Datenschutzbestimmungen für den Einsatz und die Verwendung von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

Diese Website benutzt Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion), einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Unter einer Webanalyse versteht man die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Besucherverhalten und die Benutzung einzelner Internetseiten. Diese Daten bestehen u.a. meist aus der sogenannten Referrer-URL, die Adresse von der eine betroffene Person auf unsere Internetseite gekommen ist sowie aus Informationen zur Nutzung der einzelnen Unterseiten (bspw. eine Übersicht der angeklickten Seiten, die Häufigkeit der Besuche sowie die Verweildauer auf diesen Seiten). Eine Webanalyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse eingesetzt.

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Die gewonnen Daten werden von Google, neben der Auswertung der Nutzung unserer Webseite, dazu verwendet, um Online-Reports zu den Aktivitäten auf unseren Seiten zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Google Analytics verwendet dazu sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem digitalen Endgerät (bspw. Computer oder Smartphone) gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht (siehe auch 7. Verwendung von Cookies). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt und anonymisiert übertragen. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Zudem übermittelt der Internetbrowser auf dem digitalen Endgerät der betroffenen Person durch jeden Aufruf einer Unterseite auf dieser Webseite, auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, automatisch Daten an Google zum Zwecke der Online-Analyse. Mit Hilfe dieses technischen Verfahrens im Hintergrund der besuchten Webseite erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie bspw. der IP-Adresse der betroffenen Person. Diese spezifischen Daten nutzt Google dazu, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen (bspw. die Herkunft der Besucher und Anzahl von Klicks) und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Durch Speicherung der oben beschriebenen Cookies auf dem digitalen Endgerät der betroffenen Person werden bei jedem Besuch unserer Internetseiten personenbezogene Informationen, wie die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen und gespeichert. Unter Umständen gibt Google diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten auch an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung in der genutzten Browser-Software die Speicherung von Cookies durch unsere Internetseite verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Wir weisen an dieser Stelle jedoch darauf hin, dass die betroffene Person in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich wird nutzen können. Eine solche Einstellung in der genutzten Browser-Software würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem digitalen Endgerät der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über die Browser-Software oder andere Softwareprogramme nachträglich gelöscht werden.

Die betroffene Person kann darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihrer Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädt und auf ihrem digitalen Endgerät installiert: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet, wodurch über JavaScript verhindert wird, dass Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden. Wird das digitale Endgerät der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht jederzeit die Möglichkeit einer Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

13. Verwendung von Google+

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Google+ integriert. Betreibergesellschaft von Google+ ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Die Google-Plugins erkennen Sie an dem Google+ -Logo auf unserer Seite. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Google-Server hergestellt. Google erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Google erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://www.google.com/policies/privacy/. Wenn Sie nicht wünschen, dass Google den Besuch unserer Seiten Ihrem Google-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Google-Benutzerkonto aus.

14. Datenschutzbestimmungen für den Einsatz und die Verwendung von YouTube

Als für die Verarbeitung Verantwortlicher haben wir auf dieser Webseite Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein kostenfreies Online-Videoportal, dass Nutzern weltweit das Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Ruft die betroffene Person eine Seite innerhalb dieser Webseite auf, welche eine YouTube-Komponente in Form eines Videos integriert hat, wird die Browser-Software auf dem digitalen Endgerät der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube- Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Als Folge dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Informationen darüber, welche konkrete Unterseite unserer Webseite durch die betroffene Person besucht wird.

Es gilt hervorzuheben, dass YouTube und Google über die auf dieser Webseite implementierten technischen Komponenten nur in dem Fall personenbezogene Information darüber beziehen, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube oder Google mit ihren persönlichen Nutzerdaten eingeloggt ist. Dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Wünscht die betroffene Person dies nicht, kann diese die Übermittlung der Daten dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem YouTube- oder Google-Account ausloggt.

Weitere Informationen über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

15. SSL-Verschlüsselung

Um Besuchern unserer Webseite mehr Sicherheit bei der Übermittlung personenbezogener Daten zu ermöglichen, arbeiten wir mit einer SSL-Verschlüsselung. Diese Verschlüsselung wird bei Anfragen verwendet, die Sie an uns über unsere Webseite stellen. Über SSL verschlüsselte Daten sind nicht von Dritten einsehbar. Achten Sie bitte stets darauf, dass die SSL-Verschlüsselung bei der Übermittlung von personenbezogenen Daten oder anderweitig vertraulichen Daten von Ihrer Seite her aktiviert ist. Der Einsatz der Verschlüsselung ist leicht zu erkennen: Der Internetadresse in Ihrer Browseradresszeile steht ein https:// anstatt einem http:// voran.

16. Kinder & Jugendliche

Betroffene Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht überschritten haben, sollten ohne Zustimmung der Eltern oder eines Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Generell fordern wir auf unseren Seiten keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

17. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen, dient unserer Praxis Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO.

Liegt der Verarbeitung personenbezogener Daten die Erfüllung eines Vertrages zwischen dem Verantwortlichen und der betroffenen Person zugrunde, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für die Erbringung einer Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO. Gleiches gilt für Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Wird die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch eine rechtliche Verpflichtung unserer Praxis (bspw. Erfüllung steuerlicher Pflichten) erforderlich, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c DSGVO.

Zudem könnte es zu einer Situation innerhalb unserer Praxis kommen, in der die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Das wäre beispielsweise dann der Fall, wenn ein Besucher in unserer Praxis verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige personenbezogene Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige dritte Parteien weitergegeben werden müssten. In diesem Fall würde die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe d DSGVO beruhen.

Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, wenn die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen unserer Praxis oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt. Der europäische Gesetzgeber vertritt hier insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DSGVO).

18. Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden

Liegt der Verarbeitung personenbezogener Daten Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO zugrunde, ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens unserer Mitarbeiter und unserer Anteilseigner.

19. Speicherdauer für personenbezogene Daten

Die Speicherdauer von personenbezogenen Daten ist durch die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist geregelt. Läuft diese Frist ab, werden die erhobenen Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr Bestandteil einer Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung sind.

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung der Behandlung erforderlich ist. Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren. Nach anderen Vorschriften können sich längere Aufbewahrungsfristen ergeben, zum Beispiel 30 Jahre bei Röntgenaufzeichnungen laut Paragraf 28 Absatz 3 der Röntgenverordnung.

20. Aufklärung zur verpflichtenden Bereitstellung personenbezogener Daten durch die betroffene Person

An dieser Stelle möchten wir Sie gerne darüber aufklären, dass der Gesetzgeber die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil vorschreibt (z.B. Steuervorschriften) oder sich die Bereitstellung von Daten aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Schließt die betroffene Person bspw. einen Vertrag mit unserer Praxis ab, ist sie dazu verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen. Werden uns diese Daten für den Vertragsabschluss nicht zur Verfügung gestellt, könnte der Vertrag mit unserer Praxis nicht zu Stande kommen. Die betroffene Person kann sich jederzeit vor Bereitstellung personenbezogener Daten an unseren Datenschutzbeauftragten wenden, der sie gerne einzelfallbezogen darüber aufklärt, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten erforderlich und gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben ist. Zudem klären wir die betroffene Person darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten in dem Einzelfall verpflichtend ist und welche Folgen die Nichtbereitstellung der Daten hätte.

21. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Als verantwortungsbewusste Praxis verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

22. Rechtswirksamkeit und Rechtswahl

Diese Datenschutzerklärung ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieser Datenschutzerklärung der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Es gilt das deutsche Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).